DJ KRYPTON (feat. HELLY & LaCRIZ) — Tagebuch [2003]

DJ KRYPTON (feat. HELLY & LaCRIZ) — Tagebuch [2003]

Продолжаю публиковать свой ранний материал. Трек «Tagebuch» — моя совместная работа с немекцими артистами из г. Дрезден — Helly и LaCriz. Трек был записан в 2003 г. на моей домашней студии.  Затем эта композиция вышла на альбоме «Бульвар … Мечты».

 

 

Текст песни:

Припев:
Manchmal zerbricht es mir fast das Herz,
obwohl es mich alles gar nichts angeht,
manchmal empfinde ich keinen Schmerz,
obwohl es jemand darauf anlegt,
manchmal da lese ich die Zeichen der Zeit,
aber versteh nichts, da sie eine andre Sprache schreibt.

Куплет 1:
Manchmal bin ich so schlecht gelaunt, Freunde das Antideppressivum,
ich brauche mich doch nur umschauen und die Folge na ich liege rum,
eine Magendarmspieglung kein Problem meine Verrieglung
in meinem Kopf blockiert jegliche Reize und deren Vertiefung.
Es ist im Grunde kein Problem, jede Stunde einzusehen,
dass tausend jede Sekunde diese Welt von weitem sehen,
sie wird sich weiter drehen, alles läuft den selben Gang,
ich hänge Wäsche in meinen Schrank, ein Typ sich und seinen Zwang.
Es gibt so viele, die suchen ewig nach Liebe
und wenn sie die finden dann ausgestellt in einer Vitrine,
denn er verdiente Ewigkeit ohne Schmerz,
belohnt mit breitem Schild letzter Mensch mit weichem Herz.
Tausende Menschen die kämpfen mit bloßen Händen,
gegen ihr Verderben und sterben durch Verschwenden,
zum Allgemeinen hin, da Menschen zu gemein sind,
ich sitz daheim und weine, weil ich allein bin.
Also wen stört es denn, dass die empörtesten Leute
heutzutage reiche Bürger sind, wie? ach ihr hört hin,
wenn man in großer Not ist, doch es redet niemand,
der gesellschaftlich schon tot ist.
Also so war das dann, o.K. als ich statt Fahrrad fahren,
die Bahn nahm und dabei drei alte Damen sah,
die vor Ekel starr, erregt wie auf der Kegelbahn,
sich laut echauffierten, als der Penner vor ihren Tretern lag.
Und am nächsten Tag machten sie sich dann wieder daran,
die Kraftfahrtstraße vor ihrem Haus widert sie an, also wieder getan,
eine Beschwerde schnell schreiben
und woanders zeigt der Behindertenausweis des Penners Leiden.
Und so schreiben die drei Damen nun, so wie sie es immer tun,
bieten ihre Beschwerden feil, und unser Penner im halb leeren
Bahnabteil wundert sich wo denn die Leute sind, drei Damen
aber freuen sich blind, als niemand mehr die Straße nimmt.

Припев:

Куплет 2:
Иногда я чувствую боль, но она меня совсем не волнует
Иногда я сижу один, когда про меня забывают люди,
Иногда я бываю так плохо настроен, что меня это пугает,
«Один в поле не воин»: — говорят, но я не волен сделать шаг в другую сторону
Часто плохие мысли часто лезут в голову,
Где бы найти такую формулу, чтобы в жизни (всем) всего было поровну
как трудно иногда что-то сделать по своему
Почему многим людям так важно выглядеть как в журнале модном
Почему каждую секунду в мире кому то становится больно
Почему мы спим спокойно, когда в душе темнота
Почему на смену чувств так часто приходят одни слова
Никогда не стану я тем кем хочет видеть меня этот мир интриг
Как всегда так много вопросов от которых душа болит
Остановись, подумай, и представь на миг
Что запишет мир сегодня в свой дневник…

Припев:

Куплет 3:
Warum schreibt sich die Welt nicht in ihr Tagebuch,
ein befreundeter Hund der bellt nicht, wenn ich ihn noch mal besuche
und wie ein Tagesfluch da stellt sich mein Blickfeld sonnenklar,
umgeben von gereizten Stieren trägt jeder einen roten Wonderbra.
Jeder bräunt sich, ist fleißig, an beinah allen Tagen,
denn klappt es schon nicht geistig muss man Schönheit nach außen tragen,
also jeder kennt die Kalorien einer Ananas,
aber kaum eine kann schlichten, weil man einander haßt.
Also stell dich ruhig in den Strom, wie Kinder sich in Kaufmannsladen,
aber bitte tu nicht alles um ein bißchen Applaus zu haben.

Припев:


No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*